.B-APPs | DEU > APPs > Go Veggie! > Das schreibt die Presse über die .B-App GoVeggie!

Go Veggie! bei desired.de

Go Veggie in Desired.de

Go Veggie bei essen&trinken

"Vegetarismus ist IN

Die App bietet Anfängern einen guten Einstieg in die vegetarische Küche und "alten Hasen" eine gelungene Abwechslung zu vegetarischen Standards. Grundangaben wie Zubereitungszeit, Portionenzahl und Zutatenliste werden übersichtlich dargestellt. Der Schwierigkeitsgrad der Rezepte wird durch Sternchen am Bildrand ausgewiesen. Schöne Fotos illustrieren die Zubereitung der vegetarischen Gerichte Schritt für Schritt, sodass Buchweizen-Puffer, Seitan-Steak oder Fenchel-Käse-Tarte einfach nachgekocht werden können. Die Hauptgericht-Fotos selbst lassen sich per Touch im 180 Grad Winkel drehen, sodass sich die fertige Mahlzeiten auch aus anderen Perspektiven begutachten lassen." ...

 

 

WELT am Sonntag und WELT ONLINE über Go Veggie!

... Längst gibt es hochwertige Rezepte-Apps, deren Funktionen das Kochen erleichtern. Der Hamburger Autor und Food-Stylist Stevan Paul freut sich über die neuen Möglichkeiten. Zusammen mit dem renommierten Food-Fotografen Günter Beer hat er kürzlich sein erstes digitales Kochbuch herausgegeben: "Go Veggie!". Eine App, die 100 vegetarische Hauptmahlzeiten enthält, "von denen auch Männer satt werden." "Go Veggie!" wurde - anders als die meisten anderen Apps - von Anfang an als digitales Kochbuch konzipiert und macht, laut Paul, "einfach Spaß". ...

 

 

 

Go Veggie! bei NTV

Sommerlich und vegetarisch: Porree-Bohnen-Pfannkuchen mit Tomatensalat

tl_files/goveggie/press/allesmitliebe.png

franz-allesmitliebe.blogspot.de

Wir versuchen ja mindestens vier vegetarische Tage pro Woche einzulegen. Sehr hilfreich ist dabei die Kindle-Edition von Stevan Pauls Kochbuch "Go Veggie!", das ist immer mit dabei und abwechslungsreich. Das Gericht passt sehr gut in die sommerliche Küche.

Weiterlesen…

 

 

guten-APP-etit.de über Go Veggie!

Go Veggie! – Ein vegetarisch-veganer Rezepte-Segen

... Nicht, dass ihr eine der besten vegetarische Rezepte Apps im Appstore verpasst!
 
“Go Veggie!” beinhaltet 120 vegetarische Rezepte, wurde von Buenavista Studio in den Appstore gebracht und ist dort für 5,49€ zu laden. Und um der kompletten App Review einfach mal vorzugreifen: jeder Cent davon lohnt sich!...

Weiterlesen

 

Arthurs Tochter Koche - Blog über Go Veggie!

Arthurs Tochter Kocht kommt nach ausführlichem Selbsttest der App Go Veggie! zu folgendem Ergebnis:

Praktikabilität im Chaotinnen-Einkaufs-Alltag: +
Anturn-Faktor für Spielkinder: +
Übersichtlichkeit: +
Kaufen, marsch marsch: +

Den ganzen Artikel finden Sie hier.

 

 

Petra über Go Veggie!

In der neuen Ausgabe der Petra wird auch Go Veggie! als besondere Food-App empfohlen, wir freuen uns!

 

 

 

 

 

 

Go Veggie! für den Mac

Pressemitteilung zm Erscheinen der MAC - APP

Bestseller: Das vegetarische Kochbuch “Go Veggie!” gibt es jetzt auch für den Mac

 

 

 

 

Go Veggie! bei essen & trinken

Die vegetarische Rezepte-App von Stevan Paul

"Keine pürierten Gemüsesuppen, keine einsamen Blattsalate, keine Desserts - alles vollständige Hauptgerichte", die satt machen: Hummus, Linsen und internationale Pilzarten erklimmen mit der "Go-Veggie!"-App von Koch, Autor und Foodblogger Stevan Paul (Nutriculinary) den kulinarischen Veggie-Gipfel. ...


Go Veggie! auf dem TurboHausfrau Blog

Tofu? Tofu!

Meine erste erfreuliche Begegnung mit Tofu hatte ich bei einem Ottolenghi-Rezept. Alle davor ausprobierten Varianten von Tofu führten bei mir zur Überzeugung, dass man den einfach nicht essen kann. Bei meinem Besuch vonTerra Madre im Wiener Rathaus fand ich einige recht erfreuliche Tofu-Sorten - geräuchert, mit Kräutern oder mit Chili gewürzt. Davon musste etwas mit nach Hause.
Ich hatte schon einige Male in Richtung Go Veggie-App geschielt ...


Go Veggie! auf dem LeckerLezmi Blog

screenshot blog
24.11.2011

Die kann was! Eigentlich wollte ich euch ja die TOP 10 der besten Food-Apps vorstellen. Aber zu meinem Leidwesen muss ich sagen, auf meinem Telefon tummeln sich jetzt zwar Rach, Poletto & Co, aber so richtig nutze ich die Apps der Herrn und Fraun Starköche nicht. Eine App macht da allerdings eine ganz große Ausnahme und das ist "Go Veggie!". Schlicht und sehr überzeugend - Stevan Paul von dem lesenswerten Blog Nutriculinary hat sich echt Mühe gegeben und das merkt man einfach. Die App ist aufgeteilt in nordische, mediterrane, asisatische und orientalische Rezepte. Kleine Kostprobe gefällig? Drei-Bohnen-Salat mit Seitan an Zaziki, Tofu-Erdnuss-Schnitzel mit Chili-Gurken-Salat und braunem Reis oder rote Bete gegart mit Orangen-Kichererbsen-Püree. Wenn da nicht auch Fleischessern das Wasser im Mund zusammenläuft ... Einkaufsliste und schön bebilderte Schritt-für-Schritt-Anweisungen machen die App wunderbar leicht nutzbar. Im Büro gucken, wofür man Zeit und worauf man Lust hat, mit der digitalen Einkaufsliste schnell zum Supermarkt huschen und dann ab an den Herd. Die Rezepte, die ich bisher ausprobiert habe, sind alle ohne großen Aufwand gelungen. Kurz: Das sind meine bisher bestinvestierten vier Euro in 2011. Lohnt sich! 

Go Veggie! im Feinschmecker

Klasse, höchste Weihen, im Feinschmecker!  Go Veggie! ist im aktuellen FEINSCHMECKER (Heft 12 Dezember 2011) empfohlen, die Redaktion attestiert problemloses Nachkochen.

Go Veggie! in der Zeitschrift Maxima (Austria)

Die österreichische Frauenzeitschrift Maxima schreibt in der aktuellen Ausgabe über die Go Veggie! App: "Viele Features, die die Möglichkeiten von iPad und iPhone ausnützen, zeigen, dass sich da jemand viele Gedanken und viel Arbeit gemacht hat." Vielen Dank!

Go Veggie! im Enter Magazin

Die Frage “Und was gibt´s dazu?” kennen sicher die meisten überzeugten Vegetarier. Dass vegetarische Gerichte aber sehr wohl richtig satt machen können und die Zubereitung gar nicht so schwer ist, beweist die App Go Veggie.

Go Veggie! auf dem Vegetarier-Blog

27.10.2011

Schau mal was für eine tolle App Go Veggie! ich per AppTicker gefunden habe!


Go Veggie! auf Computer Bild

24.10.2011

Das gute alte Kochbuch hat ausgedient: Wer Leckeres auf den Tisch zaubern will, greift heutzutage zum Smartphone. COMPUTER BILD stellt tolle Koch-Apps vor – vom interaktiven Brutzel-Kurs hin zum digitalen Küchenwerkzeug.

Go Veggie!

Vegetarische Küche muss nicht langweilig sein, wie die App „Go Veggie!“ beweist. Sie wählen aus 100 fleischlosen Gerichten der nordischen, asiatischen, mediterranen und orientalischen Küche. Zutaten und Arbeitsschritte wischen Sie nach Manier des Cover Flows weiter. Bilder zu den jeweiligen Arbeitsschritten, ein Glossar und eine Einkaufsliste runden das empfehlenswerte Programm ab. Lassen Sie sich vom Titel nicht täuschen: Die App ist komplett in Deutsch.

Go Veggie! auf apps4success.net

Vegetarisch ist für viele gleichbedeutend mit geschmackloser Küche, zubereitet von Alternativen, gekleidet in Sackleinen. Meist fußen solche Vorurteile auf

apps4success.net

Go Veggie! auf dem Aromaverde Blog

Go Veggie!-Koch und Autor Stevan im Gespräch mit dem Aroma Verde-Blog über vegetarische Küche, Kochbücher und Apps und einem Geständnis: "Ja, ich bin Olivenöl-Junkie":

www.aromaverdeblog.de

Go Veggie! in Anke Gröners Blog

Herr Paul hat da was Schönes auf den Markt gebracht: eine App für Smartphones und Tablets, die einen sehr unkompliziert mit vegetarischen, teilweise veganen Gerichten verwöhnt. Beziehungsweise mit den Rezepten dafür. Go Veggie! heißt das Ding, und ich lasse den Schöpfer mal selbst, bis auf den kursiven Eins ...

www.ankegroener.de

Go Veggie! auf chefhansen.de

Eines der schönsten Winteressen ist ganz zweifelsohne das Käsefondue. Unmengen von Käse, Wein, Weißbrot und Kirschwasser werden in einem stundenlangen Zeremoniell verzehrt, nach dem man, je nachdem wie viele Brotstücke ganz aus Versehen im Kirschwasser gelandet sind, mehr oder weniger schweinebesoffen ...

www.chefhansen.de

Go Veggie! auf molesto.com


Heute das zweite Rezept aus der Go Veggie!-App von Stevan Paul, diesmal ein sehr schnelles mit ein bißchen FastFood (Wraps). Ein fein-würziger Flammkuchen mit Raclettekäse, ein wenig Birne und k...